Bin gespannt was Yves dazu meint?

Am Abend den 4. September 2017 als der Computer schon aus war trainierte ich noch Logo:

Am nächsten Morgen den 5. September 2017 habe ich im Atelier den Futterverteiler zuerst grob mit einer Japansäge zu gesägt und dann fein mit der Dekupiersäge.

Danach unter dem Kamin mit genug Leim und einer Schraube angemacht.

Als letzter Arbeitsschritt vom Morgen habe ich das Vogelhaus und den Boden wieder mit genug Leim und vier Schrauben verbunden.

Am Nachmittag Leime ich  den bereits am Morgen neu zugesägter Wandbalken, welcher nicht hielt erneut rein.

Zuerst sägte ich ein grösseres Wand-Holz genau auf die richtige Länge zu und Leimte es mit genug Leim rein.

Ich finde es ist ein klarer Fortschritt zu den ersten Vogelhäusern sichtbar.

Als nächstes kratzte ich Leimspuren mit einem Spachtel ab.

Dann dachte ich dass ich bis auf die Giebelabdeckung fertig bin, also habe ich einen neuen Abbauplan begonnen zusammen zusetzten.

Doch während des Teile sortieren wurde ich darauf hingewiesen, dass ich noch keine Deko-Rillen in den Kamindeckel eingefeilt habe.

Also habe ich je zwei oben und unten je vier links und rechts mit einer dünnen Feile die Rillen vor gefeilt.

Als die Rillen drin waren ging es ziemlich gut mit einer dickeren Feile ungefähr gleich Dekorillen ein zu feilen.

Um 16.00 Uhr war ich wie meist noch 30 Minuten im Standing.

Zu Abend hatte ich eine klein klare Gemüse-Brühe,  einen halben Bündnerfleisch-Teller und ein Kirsch-Konfitüren Brot zu Dessert.

Um 20.30 Uhr beginne ich mit dem Logotraining.

www.ha-wear.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *