Nicht viel aber genau

Auf dem Beitragsbild sieht man wie ich ein Holz mit einem andren zur Decoupier-Säge drücke.

Dieser Trick verhindert dass ich mir in den Finger säge.

Am Morgen den 14. September habe ich nur die Hölzer vom Dachgeschoss für den härtesten Aussendienstarbeiter mit sicher genug Erfahrung der DrM zugesägt.

Michael Hartnagel wünsch sich eine Signatur von mir auf dem Vogelhaus.

Am Nachmittag gab ich voll gas!  🙂

Ich frage mich was Yves dazu meint?

Es könnte sein dass ich diese Technik mal bei Yves gesehen habe, aber mich nich mehr erinnerte.

Es könnte aber trotzdem sein, dass er mich sehr loben wird.  🙂

Ich konnte selbständig diese Leisten ? nahe zu perfekt montieren.

Als ich die 3. Wand auch fertig hatte machte ich noch letzte Korrekturen mit 2 Schraubzwingen und jetzt kann der Leim über Nacht aushärten.

Folglich werde ich mir Morgen ein sehr gutes Geschenk machen, nämlich dass ich meine genauste Wand aller Zeiten herstellte.

Moment! ,                                                                         …bis jetzt

denn ich werde noch sehr viel erreichen.

Um 16.00 Uhr war ich noch ein halbe Stunde im Standing und um 17.30 Uhr rollte ich ins Ristoro.

Um 20.15 begann ich mit dem Logotraining.

www.ha-wear.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *