Grösseres Verbindungsholz der Bodenplatte

Am Morgen den 21. Februar’ 19 habe ich ein grössers Verbindungsholz für die Bodenplatte gesägt. (bb.)

Auf diesem Bild sieht man mich die Bleistiftstriche abschleifen.

Um 11.00 Uhr hatte ich Physiotherapie.

Michèle sieht dass dankt der Sitz und Rückenschalen Verbesserung im SPZ die Schulterbeweglichkeit auch aktiv erhalten bleiben kann.

Am Nachmittag im habe ich im Atelier weiter am hä?-Vogelhaus gearbeitet.

Hier sind die beiden voll zwägen Dudes, Sebi und Mat.

Mit ihnen habe ich mich bereits in meiner Zeit als Snowboarder immer bestens verstanden.

Wir unternahmen einige Snowboardtripp’s zusammen und diese Zeit verbindet uns bis heute und wird uns bestimmet noch lange verbinden.

Hier sieht man mich die Bleistiftstriche noch weiter abschleifen.

Tamara sagt die Bleistiftstriche würde man sowieso Schlussendlich nicht mehr sehen, aber irgendwie arbeite ich nicht gerne mit Holz wenn es schon völlig beschriftet ist.

Vor allem an Bümis möchte ich eine perfekte Arbeit machen und das macht mir irgendwie einen nicht sauberen Eindruck.

Ein guter Nebeneffekt des Verbindungsholzes ist, dass es den Boden nahe zu eben macht.

Die Bodenränder habe ich auch noch für Morgen vorbereitet.

Um 16.00 Uhr war ich noch 30 Minuten im Standing.

Zu Abend hatte ich folgendes:

www.ha-wear.com

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *