Die Arbeit am mexikanischen Spiegel schreitet voran

Ich hoffe am 20. Novemmber’ 19 mit Christian den sehr aufwendigen Rahmen des Spiegel’s einzuzeichnen.

Am Morgen war ich bei Rappjmed und holte Ialugen Wundheilmittel.

Am Nachmittag arbeite ich mit Christian an der Imitation des mexikanischen Spiegels weiter.

Am Anfang des erfolgreichen Atelier-Nachmittags schliff ich die eingesägten Halbkreise.

Als nächstes kam ich ans Deko-Leisten zusägen, vom einzeichnen von der Länge der Deko-Leisten ist das Beitragsbild.

Als zweitletzter Arbeitsschritt des Nachmittags kam ich zum Schliefen der Sägekanten.

Zum Schluss des Produktiven Nachmittags bemalte ich eine Seite der Deko-Stäbe grün.

Zum Abendessen gab’s selbst gedrehte Schinkengipfeli, wo ich aber nur eines ass.

Dafür ass ich noch eine Bouillon mit Flädli.

Am Abend lese ich im Buch DAS ERLEUCHTETE GEHIRN.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *