Möchte aus der Pinnwand das best mögliche raus hohlen

Am Morgen den 17. August’ 21 bin ich wieder im Bus ins Wohnheim Balm gefahren.

Im Balm verbesserte ich den ganzen Tag die Pinnwand.

Das man wirklich überall einen Pinn eindrücken kann und er hält ist glaube ich fast unmöglich, aber auf meiner Pinnwand kann wirklich so gut wie überall einen Pinn einstecken.

Zu Mittag hatte zur Vorspeise ein gemischter Menüsalat und eine Maissuppe.

Als Hauptgang ein Schwinskotlett an Pfeffersauce mit Müscheli-Teigwaren, Karotten und Lauchgemüse.

Am Nachmittag habe ich weiter die Pinnwand verbessert.

Zurück ins Casamea bin ich wieder mit der ÖV.

Wo ich noch 30 Minuten im Standing stand.

Zu Abend hatte ich zwei Toast Hawaii.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *