Donnerstag wird mein Tag wo ich Bilder in Bewegung zeichne

Am Donnerstag den 9. September’ 21 arbeitete ich an meiner Bildertriologie des fahrenden Zuges weiter.

Vor dem Mittag habe die drei Rahmen meiner Bildertrilogie mit Anthrazit über das Weiss bemalen.

Zu Mittag hatte ich auf der Terrasse vom Café Balm.

Café Balm
  • Zur Vorspeise gabs ungarische Peperoni-Apfelsuppe
  • Als Hauptgang hatte ein Poulet-Gemüsespiessli mit Reis

Als Extrawurscht genoss ich noch einen halben Wochenhit:

  • Ein Kichererbsensalat mit
  • Avocado
  • Mango
  • Gurke

Über Mittag trocknete das Anthrazit.

Der nächste Arbeitsschritt war also das Abdeckband welches den Zug deckte abnehmen.

Nun fehlte auf der Bildertrilogie noch der Fahrtwind.

Als bemalte ich ein Faden und zog den Faden über das Bild, was einen interessanten Spezialeffekt macht.

Zum Z ‘vierie genoss ich eine Orange.

Nun müssen die Bilder noch auf schwarze Hintergrundplatten, was ich am Donnerstag den 16. September’ 21 mach.


Danach arbeitete ich noch an der Tragetasche weiter.

Zurück im Casamea war ich noch im Standing und zu Abend hatte ich Birchermüäsli mit warmen Beeren garniert aus welchen ich den Rest noch zum Fruchtdessert machte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *