Auf dem Balmhof war wieder voll interessant

Am 10. September’ 21 war ich wie jeden Freitag auf dem Balmhof.

Am Anfang habe ich die Hühner gefüttert.

Zu den Hühner ist zu sagen dass sie ihre Rangordnung haben, der Balmhof hat sechs Hühner und Güggel.

Also zuerst das Futter gemischt.

Für mich erstaunlich war, die fressen die eigenen Eier.

Wieder eine Mischung mit Bierhefe.

Danach kamen natürlich auch noch die Kune Kune-Schweine.

Danach ging’s weiter im Café Balm.

Café Balm

Wo ich wieder in den Genuss eines dicken Menüs kam.

  • Pastinakesuppe
  • Einen halben Kichererbsensalat mit Avocado, Mango und Gurken
  • Als Abschluss noch Spaghetti mit Fenchelgemüse

Einen Fruchtdessert habe ich auch noch genossen.

Am Nachmittag haben wir zuerst Stroh für die Schweine gesammelt.

Danach den Eseln.

Im Casamea war ich noch im Standing und zu Abend hatte ich drei Toast-Hawaii.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *