Neues Jahr’ 22

Das Beitragsbild vom 2. Januar’ 22 zeigt mich den Schaumwein zu Sivester’ 21 öffnen.

Am 1. Januar’ 22 rollte ich beim Vita durch zu Müätsch an den oberen Gubel.

Dort gab es Rindsmedallion mit Butternudel und zum Dessert, Champagner Glacé.


Am 2. Januar’ 22 gibt es Fondue-Chinoise im Casamea.

Die Saucen sind selbst gemacht.

Um 14.30 Uhr drehe ich eine Rollstuhl-Runde in der Casamea-Umgebung, diese Steigung täuscht enorm.

Der Neujahrsdessert war ein leckeres Tiramisu.

Ein ‘Bettmümpfeli’ gabs auch noch.

Am 3.1.22 arbeite ich wieder in der Balm.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *