Alles Gute Vera

Am 22. März‘ 22 war ich wieder in der Balm.

Mit der folgenden Nähnadel kann man sogar ein dünnes Seil proplemlos durch das Nadelöhr einfädeln.


An diesem Tag arbeitete ich doch noch kurz an der Tragetasche für meinen Vater.


Zu Mittag auf dem Sitzplatz vom Café Balm hatte ich den Wochenhit und eine Linsenpüree-Suppe:

Ein bunter Salatteller mit zwei panierten Camembert , den einen ass ich zum Salatteller und den zweiten dippte ich in Preiselbeeren.

Weil in richtiger Gourmet immer einen Dessert geniest. 😉

Am Nachmittag arbeitete ich an der Tragetasche für Samata.

Im Casamea war ich noch im Standing.


Zu Abend hatte ich eineinhalb Raclette-Brote.

Vera diese chillige Frau mit der ich das Beitragsbild machte, hatte sehr Freude mich an ihrer Feier zu sehen und schenkte mir folgendes Süßigkeiten Säcklein:

Ein Gedanke zu „Alles Gute Vera“

  1. Wow Cedi, danke für dieses Föteli mit Dir. Ist mir eine Ehre. Schön, dass Du noch vorbeigeschaut hast bei meinem Abschiedsfestchen.
    Alles Liebe und Gute Dir!
    Vera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.