Neue Bekanntschaft aus Tirol

Am 1. April 2018 auf dem Hinweg zu Müätsch machte ich gleich im Bus noch in Dättwil, Bekanntschaft mit Julia und Sebastian.

Julia studiert im Abschlussjahr Medizin im Tirol und macht ein Praktikum im KSB.

Sie hatte gesagt sie kommt mich mal im zeka besuchen, aber das zeka habe ich ihr bald gezeigt und danach zeige ich ihr noch Baden.

Bei Müätsch gab es wieder ein leckeres Essen .

Der Dessert war Erdbeeren.

Am 2. April 2018 nach dem Mittagessen machte ich Logotraining.

Am Nachmittag kam Müätsch und wir besuchten das Naherholungsgebiet Baldegg.

Zu Abend haben wir im Restaurant Baldegg gegessen.

Restaurant Baldegg in Lunchgate:

Restaurant Baldegg

www.ha-wear.com

Habe das Geschenk für Lara vollendet

Dieses Herz gab meiner Meinung nach dem Geschenk für Lara noch das Tüpfchen auf dem i.

Am Sonntag Morgen den 25. März 2018 richtete ich vor dem Brunch 

Nach dem Brunch machte ich mein tägliches Logotraining.

 

An diesem Sonntag habe ich kurzfristig entschieden auf dem Hinweg zu  Müätsch chille ich noch mit Alex und Häf am Zürichsee.

www.ha-wear.com

Erneut selbständig im Zug zu Müätsch und zurück

Am Samstagnachmittag den 17. März ’18 fuhr ich selbständig im Zug nach Kempraten zu Müätsch und HJ. und wieder zurück. 

Bei Müätsch  gab es Lammfilet mit Bratkartoffeln und Kohlrabi.

Am Sonntag den 18. März `18 gab es wie jeden Sonntag Brunch im ristoro.

Nach dem Brunch habe ich die Medikamente für nächste Woche gerichtet.

Am Nachmittag waren mein Vater und ich am Zürich Flughafen, in der orellfüssli Buchhandlung und haben folgende Karteibox gekauft.

www.ha-wear.com

Ausflug zu Müätsch

Am 11. März 2018 fuhr ich im Zug in die Rosen-Stadt.

Am Morgen habe ich die Medikamente für die nächste Woche gerichtet.

Danach gab es wie jeden Sonntag Brunch.

um 12.00 Uhr fahre ich im Bus nach Baden und  von da im Zug zu Müätsch dort gab es Fondue Chinoise und danach fuhr ich wieder im Zug zurück.

Beide Wegen gingen problemlos.

www.ha-wear.com

Mit Regula und Deborah im Naherholungsgebiet Baldegg

Am 4. März 2018 lud ich Regula Rötheli und ihre Tochter Deborah zum Brunch ein.

Bei der Begrüssung haben sie mir ein sehr cooles Geschenk gemacht, dieses Holz-Schild möchte ich an meine Türe hängen.

Anschliessend zeigte ich Ihnen mein Zimmer im zeka, Sie warne sehr positiv überrascht wegen der Grösse meines Zimmers, aber nochmal ein grosses Dankeschön an meinen Vater der es wirklich optimal eingerichtet hat.

Es haben mir schon wirklich sehr viele Leute gesagt, whau, das Zimmer sei wirklich perfekt eingerichtet.

Viele Ablage-Flächen und sogar noch Platz für Friday-Night Action.

🙂

Anschliessend haben wir beschlossen dass wir bei diesem Wetter nicht die Stadt abchecken, sondern lieber im Naherholungsgebiet Baldegg frische Luft schnuppern.

Dort habe wir die Natur genossen und eine kurze Runde gedreht.

Am Schluss dieses Ausflugs haben wir zu dritt, zwei Flamkuchen gegessen und danach sind wir wieder im Bus zurück gefahren.


www.ha-wear.com