Aus den drei Papier-Klumpen an der Waase wird ein Objekt mit drei Dings

Am Montag den 27. April’ 20 habe ich zuerst gerudert und anschliessend an der Vase weiter gearbeitet.

Um 14.00 Uhr habe ich Ergotherapie.

Zu Mittag gab es Ghakkets mit Hörnli und Apfelmuss, auf Wunsch von mir.


Am Nachmittag machte ich eine Projekt Änderung welchen man im Titel sehen kann.

Am 28. April bemale ich das Objekt pink und die drei Dings schwarz.

Um 17.00 Uhr stand ich noch 30 Minuten im Standing.

Zu Abend gab es Fleischkäse mit Spiegele ein wenig Teigwarensalat gleich zwei Schälchen Desserts hatte ich auch noch.

Nämlich Beerenkompot vom Wochenende und Apfelmuss vom Mittag.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *